Stichwahl in Polen: Bronislaw Komorowski neuer Präsident

Stichwahl in Polen: Bronislaw Komorowski neuer Präsident

WARSCHAU – Polen hat einen neuen Präsidenten. Bei der Stichwahl zum neuen Präsidenten in Polen gewann der konservative Politiker Bronislaw Komorowski gegen seinen national-konservativen Kontrahenten Jaroslaw Kaczynski mit einem Wahlergebnis 53,1% zu 46,9% (Quelle: TVPInfo).

Wegen eines tragischen Flugzeugunglücks, bei dem der damalige Präsident Lech Kaczynski zusammen mit seiner Frau sowie weiteren hochrangigen Persönlichkeiten ums Leben kam, musste nach drei Monaten ein neuer Präsident für Polen benannt werden. Viele gingen davon aus, dass Jaroslaw Kaczynski die Nachfolge antreten wird, das polnische Volk hat aber anscheindend anders entschieden.

Trotz der Niederlage gratulierte der Oppositionsführer Jaroslaw Kaczynski seinem Gegner Bronislaw Komorowski zu seinem Sieg, der wie man auf dem Foto (siehe oben l.) nur unschwer erkennen kann, seinen Sieg mit voller Freude feiert.

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Bronislaw Komorowski kündigte an, dass Polen weitere Wahlen vor sich hat und er im Hinblick auf die Außenpolitik noch so einiges vor hat. Sein Ziel sei es außerdem, eine Gemeinschaft aufzubauen und Polen mehr ins Licht zu rücken. Geplant sei auch ein besserer Kontakt zu Russland, auch wenn es in der Vergangenheit einige Auseinandersetzungen gegeben hat. Polen darf nun gespannt sein, ob der neue Präsident seine Versprechen einhalten kann bzw. wird.