Tattoo Mädchen Anne H. gefunden – Eingesperrt und tagelang vergewaltigt

Anne H. Tattoo Mädchen gefunden

Das war die schlimmste Woche ihres Lebens. Auf dem Nachhauseweg wurde die junge Anna H. (25 Jahre) am 20. Juni 2010 von einem 49-Jährigem Mann mit einem weißen Lieferwagen entführt und in seinem Schlafzimmer eingesperrt.

Nach dem Anne H. spurlos verschwunden war, machten sich Familie und Freunde auf die Suche. Sie erstellten eine Webseite www.suche-anne.de mit der sie andere Menschen darauf aufmerksam machen wollten. Dank dem Social Web konnten in kürzester Zeit viele Menschen von den Entführung des jungen Mädchens mitkriegen und erheblich bei der Suche mithelfen.

Dann tauchte Anne H. eines Tages plötzlich zu Hause wieder auf. Die Familie ist überglücklich, dass Anne noch am Leben ist und ist immer noch sprachlos. Als sie dann erfuhren, was Anne H. angetan wurde, konnten sie ihren Ohren nicht glauben. Ein 49-Jähriger hatte sie entführt, gefesselt, eingesperrt und Wochenlang vergewaltigt.

Als sich die Polizei auf die Suche machte, fand sie den Täter, der aber nicht mehr am Leben war, dieser nahm sich das Leben, vermutlich weil ihm klar wurde, was er für eine grausame Tat begangen hat.

Die Polizei fand weiterhin heraus, dass Anne H. ein Zufallsopfer war. Erst ging man davon aus, dass sie jemand gezielt entführt haben könnte, aber es stellte sich heraus, dass Anne H. einfach am falschen Ort zur falschen Zeit war.

Zum Glück geht es Anne den Umständen entsprechend gut. Diese Zeit wird Anne wohl nie vergessen können und für immer prägen. Wir wünschen Anne alles Gute, dass sie irgendwann wieder ein normales Leben führen kann.