Testbericht Samsung Galaxy S

Ich bin seit einigen Wochen stolzer Besitzer eines Samsung Galaxy S und kann dazu nur sagen, dass Samsung seine Hausaufgaben sehr ordentlich gemacht hat. Zwar ist das Design ein wenig vom iPhone 3Gs abgeguckt, jedoch ist das Galaxy S in den Funktionen kein Apple Replika. Es verfügt über eigene markenspezifische Elemente und Handlungsweisen, die bereits seit Jahren bei Samsung Mobiltelefonen angewandt werden. So ist beispielsweise die Bedienfreundlichkeit bei diesem Smartphone so extrem einfach und durchdacht, sodass sogar Menschen, die sich nie für ein Touchdisplay begeistern konnten dieses Telefon nicht mehr hergeben wollen.

Das Samsung Galaxy S ist einfach das Smartphone für Menschen, die viel unterwegs sind und immer up to date sein möchten. Texte schreiben, e-books lesen, Musik hören, verschiedene Apps erkunden, im Internet surfen und vieles vieles mehr. Das Galaxy S ist mit Google Android Software ausgestattet, so werden auch die verschiedenen Apps entweder aus dem Samsungstore oder aber auch aus dem Google Appstore zur Verfügung gestellt. Da Google eine der stärksten Marken der Welt ist, kann man sicher davon ausgehen, dass sie in nicht alzuferner Zukunft Apple in Sachen Apps überholen und noch mehrere nützliche Funktionen einbauen werden.

Nun stelle ich mal einige Funktionen auf die Probe. Fangen wir mit dem Kalender an. Dieser ist nicht nur als handelsüblicher Terminkalender brauchbar, sondern auch als Stundenerfassung sehr nützlich. Ich benutze ihn seitdem ich es heruasgefunden habe nur noch dafür, denn so hat man immer eine perfekte Übersicht über seine Arbeitsstunden und kann diese auch problemlos auf seinen Rechner ziehen. Samsung Kies macht dies möglich.
Da das Samsung Galaxy S ein Google Phone ist hat es auch alle Funktionen, die Google zur Verfügung stellt in sich. Sei es nun Google Talk, Maps, Mail, der Androidmarket und auch eine kostenlose Navigation, die sich auf Google Maps bezieht. Mit dem Social Hub hat man ganz einfach alle Konten, seien es nun E-mail Konten oder aber auch verschieden Benutzerkonten für soziale Netzwerke auf einen Blick und kann so schnell und problemlos sehen, wann man eine Nachricht erhalten hat.

Die Kamera ist für meine Verhältnisse ebenfalls vollkommen ausreichend. Auch hier sind mittlerweile Funktionen integriert, die man sonst nur aus hochpreisigen Digitalkameras kennt. Scharfe Bilder und kontrastreiche Farben sind nur einige der Qualitäten dieser Kamera.

Fazit: Das Samsung Galaxy S ist eine Bereicherung für jeden Menschen. Es erleichtert durch seine Funktionen nicht nur das alltägliche Leben, sondern macht durch seine einfache Bedienung einfach nur Spaß.

von Meik Struve