TV-Moderator Jörg Kachelmann bleibt in Untersuchungshaft

Jörg KachelmannWeil er seine Ex-Freundin mit einem Messer bedroht und vergewaltigt haben soll, sitzt der TV-Moderator und Wetter-Experte seit 3 Monaten in Untersuchungshaft. Den Antrag auf Aufhebung des Hafbefehls seines Anwalts lehnte das Landgericht Mannheim ab mit der Begründung, dass ein erhöhtes Fluchtrisiko bestehe.

Das Gericht befand die Aussagen seiner Ex-Freundin als plausibel und seine eher als unglaubwürdig. Sollte der 51-jährige Kachelmann den Prozess verlieren, so könnte er für 5 Jahre hinter Gitter gelangen. Das Verfahren erinnert an den Fall vom Hollywood-Star Charlie Sheen und seiner Ex-Frau Brooke Mueller. Auch er habe seine Frau mit einem Messer bedroht und es schien sehr schlecht für ihn auszusehen. Als seine Ex-Frau dann die Anklage fallen ließ, kam er Schauspieler doch noch glimpflich davon.

Ob dies bei Jörg Kachelmann ebenfalls der Fall sein wird ist eher unwahrscheinlich. Nach der heutigen Sachlage sieht es für den Wetter-Experten sehr schlecht aus. Seine Fans stehen dennoch hinter ihm. Nichtsdestotrotz muss bei den Verhandlungen endlich die Wahrheit ans Licht kommen. Hat Jörg Kachelmann seine Ex-Frau mit dem Messer bedroht und anschließend vergewaltigt? Oder will seine Ex-Frau ihm nur einen auswischen und lügt? Was denken Sie?