Twitter: Treffpunkt für Pädophile

Microblogging Site Twitter Soars In Popularity

Alle lieben Twitter, die Hollywood-Stars, die Sportler und auch Politiker wie Obama. Doch die wenigsten wissen, dass sich Twitter mittlerweile zu einem Treffpunkt für Pädophile entwickelt hat.

Anscheinend ist Twitter heutzutage zu einer einfachen Möglichkeit für Pädophile und Perverse geworden, ihren kriminellen Interessen nachzugehen.

Eine verdächtige Unterhaltung zwischen einem 13-Jährigen Jungen und wahrscheinlich einem Perversen auf Twitter wurde von der englischen Zeitung „Sun“ aufgezeichnet. Der Junge hatte ein Foto von ihm mit seiner Schwester hochgeladen, der Perverse fragte daraufhin: „Was möchtest du gerne tun? Wo gehst du gerne hin?“ Der Junge antwortete: „Kommst du zu mir?“, dann der Perverse: „Nein, noch nicht. Ich möchte nur etwas über dich herausfinden.“

Der britische Kinderschützer Mark Williams-Thomas äußerte sich zu diesem Chat-Ausschnitt. Der Junge sei danach von dem Perversen reingelegt worden, welcher sich als Teenager ausgegeben hatte. Es zeigt also, wie leicht es für Perverse im Internet ist, ihre Opfer zu finden, sie zu täuschen und mehr über sie in Erfahrung zu bringen.

Doch das ist nicht der einzige Beweis für die schockierende Nachricht: Weiterhin wurden Fotos gefunden, die direkt auf Pornoseiten verlinken.

Es wird von vielen Usern verlangt, Twitter stärker zu kontrollieren und solche Perversen auszuschließen. Ich weiß nicht ob mehr Kontrolle etwas bringen würde aber einfache Informierung aller Twitter-User vor den Gefahren denen man sich aussetzt, wenn man alles über sich im Internet erzählt, würde wahrscheinlich in der kurzen Zeit mehr bringen.


Autor:

Mark

Tags:

Twitter Perverse, Twitter Pädophile, Gefahr Twitter

Quelle:

http://www.bild.de/BILD/news/2009/10/23/twitter-wird-zum-spielplatz/von-paedophilen-und-perversen.html