VfB Stuttgart: Sebastian Rudy doch nach Hoffenheim? Stefan Aigner vom TSV 1860 München als Ersatz?

VfB Stuttgart: Sebastian Rudy doch nach Hoffenheim? Stefan Aigner vom TSV 1860 München als Ersatz?Noch vergangene Woche hatte der VfB Stuttgart einen Wechsel von Nachwuchstalent Sebastian Rudy zur TSG 1899 Hoffenheim kategorisch ausgeschlossen. Wie die „Stuttgarter Nachrichten“ melden, scheinen die Schwaben ihre Position nun aber nochmals zu überdenken.

Offenbar darf Rudy nun doch den Verein verlassen, was sehr wahrscheinlich auch an der deutlich verbesserten Offerte für den flexiblen Mittelfeldspieler liegen dürfte. Den Informationen der genannten Zeitung zufolge hat die TSG inzwischen ihr ursprüngliches Angebot verdoppelt und bietet rund sechs Millionen Euro Ablöse für den 20-Jährigen.

Unterdessen soll der VfB Stuttgart bereits einen Nachfolger an der Angel haben. Stefan Aigner vom TSV 1860 München könnte die derzeit nach dem Abgang von Roberto Hilbert zu Besiktas Istanbul noch nicht optimal besetzte rechte Außenbahn übernehmen und soll die Löwen für eine Ablösesumme von rund 1,5 Millionen Euro verlassen können. Sollte Aigner allerdings tatsächlich verkauft werden, dürften die Anhänger der Sechziger alles andere als begeistert sein, ist der 22-Jährige doch der absolute Publikumsliebling bei den Blauen. Aufgrund der finanziell äußerst angespannten Situation könnte dem TSV 1860 aber erneut nichts anderes übrig bleiben, als einen seiner Leistungsträger abzugeben.

von Johannes Kettler