Vulkan Eyjafjallajoekull: Entschädigung für Fluggäste! Erfrischungen, Mahlzeiten & Unterkünfte?

Vulkan Eyjafjallajoekull: Entschädigung für Fluggäste - Erfrischungen, Mahlzeiten & Unterkünfte?

BRÜSSEL – EU-Verkehrskommissar Siim Kallas erklärte, dass die Fluggesellschaften – nach dem Vulkanausbruch in Island und daraus resultierenden Stornierung der Flüge – soweit erforderlich Erfrischungen, Mahlzeiten und Unterkünfte zur Verfügung gestellt bekommen müssen. Es müsse ihnen auch die Wahl zwischen Erstattung des Flugpreises und einer Umleitung zum Bestimmungsort gewährt werden.

Die Passagiere können schließlich nichts dafür, dass so viele Flugausfälle stattgefunden haben bzw. noch weitere stattfinden werden. Eine sehr faire Geste von Kallas, welche die Passagiere sehr zu schätzen wissen werden. Allerdings werden die Fluggesellschaften tiefer in die Tasche greifen müssen. Das Personal an den Flughäfen wird überdies möglicherweise viele Überstunden machen müssen. Bei genauer Betrachtung erkennt man, dass der Vulkanausbruch in Island allen Parteien Schaden zugefügt hat. Da der Vulkan immer noch aktiv ist, ist damit zu rechnen, dass weitere Flugausfälle auf die Fluggäste zukommen.