Wetter: Zadok bringt Deutschland ins Schwitzen

Wetter: Zadok bringt Deutschland ins Schwitzen

Was haben wir lange auf ihn gewartet – auf den Sommer. Nun ist er da und bringt immer neue Hitze nach Deutschland. Auch für das kommende Wochenende werden hohe Temperaturen und viel Sonnenschein erwartet. Wenn es auch einige Gewitter geben wird.

Das Hoch „Zadok“ bringt wieder einmal die Hitze nach Deutschland. Es werden Temperaturen von bis zu 34 Grad erwartet. Der Deutsche Wetterdienst teilte mit, dass auch in der Nacht die Werte nicht unter die 20-Grad-Marke sinken werden. Wer sich abkühlen möchte, der kann das in der Nordsee tun. Denn die hat momentan nur eine Temperatur von 17 Grad.

Die heiße Luft, die Hoch „Zadok“ nach Deutschland bringt, trifft am Freitag bereits mit feuchterer Luft aus Frankreich zusammen. Das bringt am Abend dann die ersten lokalen Gewitter mit sich. Am Samstag werden diese sich im ganzen Land verbreiten. Es ist sogar mit Unwettern zu rechnen, möglicherweise bringen diese auch Hagel und sehr starken Regen mit sich. Eine Abkühlung ist allerdings auch am Sonntag nicht in Sicht. Im Gegenteil, es wird noch schwüler und mit bis zu 37 Grad sehr sehr heiß.

Die kommende Woche präsentiert sich dann so, wie die vergangene. Es bleibt sehr heiß und immer wieder werden Gewitter uns in Atem halten.

von Sandra Reinfeld