Wilde Orgie: Charlie Sheen und Hotel Hure: Die ersten Fotos

ASPEN, CO - AUGUST 02: Charlie Sheen departs the Pitkin County Courthouse on August 2, 2010 in Aspen, Colorado. (Photo by Riccardo S. Savi/Getty Images)Two and a half Man Star verwüstet Hotelzimmer

Der amerikanische Schauspieler Charlie Sheen hat mal wieder für Aufsehen gesorgt. Wie so oft bei ihm, nicht im positiven Sinne. In der vergangenen Nacht wurde Sheen von der Polizei gestört, als er angeblich nackt und betrunken in einem Hotelzimmer Randale machte. Zudem wurde noch in einem der Kleiderschränke eine nackte Prostituierte gefunden.

Der bestverdienenste Serienstar in den USA hatte demnach das Zimmer in einem New Yorker Luxus-Hotel verwüstet. Die Polizei kam, als gegen zwei Uhr morgens etwa die Zimmernachbarn Schreie aus der Suite von Sheen vernommen hatten.
Die Gerüchte gehen davon aus, dass Sheen ebenfalls nackt war, er aber angeblich nur auf der Suche nach seiner Geldbörse war. Warum der Kronleuchter dann in Mitleidenschaft gezogen wurde, konnte bislang noch nicht festgestellt werden.

Fotos vom verwüsteten Hotelzimmer

Wie die ersten im Internet veröffentlichten Fotos zeigen, muss es schon etwas geselliger zugegangen sein.
Drogen- und Waffenbesitz konnte dem Schauspieler nicht nachgewiesen werden. Nachdem Charlie wegen einer angeblichen allergischen Reaktion ins Krankenhaus gebracht wurde, darf er die Klinik heute wohl wieder verlassen.

Hier die Fotos aus dem Hotelzimmer, in dem Charlie gefeiert hat, in TMZ

von Martin Richard Schmitt