Yoga Bär Santra auf Youtube: „Ohmm“ statt „Brumm“

BROOKFIELD, IL - AUGUST 13: A grizzly bear cools off with a swim in the Great Bear Wilderness exhibit at the Brookfield Zoo on Augusts 13, 2010 in Brookfield, Illinois. The National Weather Service has issued an excessive heat warning for the Chicago area as temperatures reached the low to mid-90s with high humidity causing the heat index to reach 105 to 110 across the area. (Photo by Scott Olson/Getty Images)Die dicke Bärin Santra steht auf Frühgymnastik in Form von Yoga. Anstatt “Brumm”, bevorzugt die geschmeidige Bärin “Ohmm”. Angeblich beginnt die ausgewachsene Bärin ihre tägliche Routine mit einer Viertelstunde Yoga. Und das die zentnerschwere Bärendame äuβerst gelenkig ist, ist leicht in dem Video zu erkennen.

Santra bringt darin ihre Beine in eine für Normalsterbliche verdammt schmerzhafte Position. Die Balance, ganz im Stile eines echten Yogi-Meisters, verliert sie dabei ebenfalls nicht. Dabei achtet die gesundheitsbewusste Bärin bei der Ausführung ihrer Übungen ganz auf die korrekte Position und die Geschwindigkeit. Ganz langsam und konzentriert erscheinen ihre Bewegungen.

Santra ist der Star im finnischen Ahtari Zoo. Die Zuschauer stehen begeistert vor ihrem Freigehege. Wie Meta Penca, die die Bilder ins Netzt stellte, zu berichten weiβ, erschien es so, als würde die Bärin während ihrer intensiven Übungen von ihrer Umwelt keine Notiz mehr nehmen. Wer Ruhe und Entspannung sucht, sollte sich an Bärin Santra ein Beispiel nehmen. Sie zeigt hier wie es funktioniert.

Quelle: The Sun

von Martin Richard Schmitt